Geyers Enkel

Geyers Enkel LogoVor ein paar Jahren wurden wir gefragt, ob wir am Markttag in Giebelstadt eine Stuntaufführung machen möchten. Also haben wir ein kleines Stück geschrieben und uns eine Choreographie überlegt. Wir - das waren die Stuntleute der Florian-Geyer-Spiele, die sich immer wieder bei den Geyeraufführungen mit viel Spaß in den Schwert- und Stockkampf stürzten. 

Bis dahin war noch Alles einfach. Schwierig wurde es beim Namen: „Stuntgruppe von Florian Geyer“ fanden wir langweilig. Schließlich haben wir uns nach einem heißen Wortgefecht auf „Geyers Enkel“ geeinigt. Und da Schwertkampf auch vom Pferd aus geführt werden kann, stießen vor zwei Jahren noch die Reiter zu uns. 

Neben den Auftritten am Markttag in Giebelstadt reiten und laufen wir auf dem Rossmarkt in Bad Mergentheim, Pferdemarkt in Creglingen. Auch zahlreiche Umzüge in der Region (St.-Wolfgangsritt in Ochsenfurt an Pfingsten, Fackelumzug bei den Reichsstadttagen in Rothenburg o.d.T., Umzug der Maikönigin am 1. Mai in Uffenheim, Kilianiumzug in Würzburg) sind vor uns nicht sicher. 

Hauptsächlich sind wir jedoch bei den Florian-Geyer-Spielen in Giebelstadt zu Gange. Dort existiert eine große Spielgemeinschaft, deren Mitglieder aus allen Altersgruppen kommen und die sehr viel Spaß am Theaterspielen haben. Auch außerhalb unserer Spielzeit im Juli jeden Jahres unternehmen wir viel gemeinsam: Ausflüge, Stammtische und unser alljährlicher Abschlussabend sind nur eine kleine Auswahl aus unserem gemeinsamen Vergnügungsprogramm. Natürlich dürfen wir auch auf dem Giebelstädter Weihnachtsmarkt, dem Familientag und am Markttag nicht fehlen. 

Wenn Du nun Lust und Laune zum Mitkämpfen bekommen hast oder sogar eigene Ideen einbringen möchtest, nutze einfach unser Kontaktformular. „Geyers Enkel“ melden sich umgehend und kampfeslustig bei Dir zurück – versprochen!